Willkommen
Wir ├╝ber uns
Archiv
GATS

Vortrag und Diskussion

GATS: ├ľffentliche Aufgaben unter Globalisierungsdruck

13. Mai 2003

Bis 2004 sollen die internationalen Verhandlungen ├╝ber das sog. Internationale Dienstleistungsabkommen GATS (General Agreement on Trade in Services) abgeschlossen werden. Im Kern geht es um die Liberalisierung der Dienstleistungsm├Ąrkte, insbesondere im Bereich ├ľffentlicher Dienste und grundlegender Infrastrukturma├čnahmen.

Auch jetzt werden bereits Auseinandersetzungen um Privatisierungen ├Âffentlichen Eigentums gef├╝hrt. In Hamburg aktuell um die (Teil-)Privatisierung des Landesbetriebes Krankenh├Ąuser. Dennoch geht die Intention des GATS wesentlich weiter.

Obwohl jede und jeder von den potentiellen Ver├Ąnderungen durch GATS betroffen sein wird und trotz aufkommender Proteste ist die Kenntnis ├╝ber Inhalte und Hintergr├╝nde des GATS gering. Diese Veranstaltung soll dazu beitragen L├╝cken zu schlie├čen. Was sind die wichtigsten Bestandteile? Wie sind Chancen und Risiken verteilt? Gibt es neue Erkenntnisse durch die Bundestagsausschu├čanh├Ârung  von Mitte M├Ąrz? Welche Widerstandsm├Âglichkeiten, insbesondere auf kommunaler Ebene sind m├Âglich?

Referentin:  Dr. Judith Dellheim(Berlin, Vertreterin des PDS Parteivorstandes im Europ├Ąischen Sozialforum), Norbert Hackbusch (Hamburg, Koordinationskreis attac) 

Ort: Kulturhaus Eppendorf, Martinistr. 40, Raum 3

Zeit: Dienstag, 13. Mai 2003, 20:00 Uhr